Was Frauen wirklich wollen


Eine kabarettistische Komödie

von Sabine Misiorny und Tom Müller


Was Frauen wirklich wollen – m&m theater (2012)


Welche Frau wäre nicht überwältigt, einen Heiratsantrag in der romantischen Atmosphäre eines vornehmen, französischen Restaurants zu bekommen, wo der Verlobungsring in der Nachspeise versteckt ist? Und genau das passierte Franziska vor mehr als zehn Jahren. Es war ihr erster und – bis jetzt – letzter Heiratsantrag. Allerdings war er auch der Beginn einer unaufhaltsamen Begegnungs-Odyssee mit den skurrilsten Geschöpfen der männlichen Spezies. Freuen Sie sich auf Franziska, die auf ihre Suche nach dem absoluten Traummann zurückblickt und von jeder Menge (unheimlicher) Begegnungen der mehr als »dritten Art« zu berichten weiß. Dabei bleibt wirklich kein Auge trocken!


BESETZUNG

Franziska: Sabine Misiorny
Die Männer: Tom Müller


PRODUKTION

Premiere Kammertheater: 24. April 2015
Regie: Sabine Misiorny und Tom Müller


Veranstaltungen
Mai
Was Frauen wirklich wollen
Ein kabarettistischer Beziehungs-Spaß
+ mehr Infos
Was Frauen wirklich wollen
Ein kabarettistischer Beziehungs-Spaß
+ mehr Infos
Was Frauen wirklich wollen
Ein kabarettistischer Beziehungs-Spaß
+ mehr Infos
Was Frauen wirklich wollen
Ein kabarettistischer Beziehungs-Spaß
+ mehr Infos
Was Frauen wirklich wollen
Ein kabarettistischer Beziehungs-Spaß
+ mehr Infos
Was Frauen wirklich wollen
Ein kabarettistischer Beziehungs-Spaß
+ mehr Infos

Das schrieb die Presse:


Misiorny und Müller stellten den Wiedererkennungseffekt in den Vordergrund ihres Bühnenstücks, und es funktionierte perfekt …

Weiterlesen: Remscheider General-Anzeiger »


Ein Stück, welches nicht nur die Männer, sondern auch die Frauen »auf die Schüppe« nimmt, und zwar so treffend, dass Mann und Frau sich prima amüsieren …

Westfalenpost


Schön, dass Misiorny und Müller die Kunst der so witzig-frischen Beleuchtung der Dinge beherrschen …

Diepholzer Zeitung


Messerspitze Dialoge und scherenscharfe Konfron­tationen rechnen mit den selbst ernannten Frauen­verstehern ab …

coolibri


Das gesamte Stück ist ein Trommelfeuer aus Pointen, Gags und urkomischen Dialogen, die das Publikum an so manches Phänomen aus dem wahren Leben erinnern …

Stemweder Zeitung


Fotos: Mazoche Foto (1)